• Kinderzeltstadt 2020

    17. bis 21. August
    24. bis 28. August
    31. August bis 04. September

    zur Anmeldung

Corona-Virus / Kinderzeltstadt 2020

Liebe Eltern,
liebe Ehrenamtliche,
liebe Kinder und Jugendliche,

Leider mussten wir bisher alle unsere geplanten Veranstaltungen ersatzlos abgesagen.

Für die Kinderzeltstadt 2020 erarbeiten wir gerade ein Hygienekonzept und sind im regen Austausch mit den Behörden. Ob wir die Veranstaltung unter den angeordneten Auflagen tatsächlich durchführen können und dürfen, entscheidet sich voraussichtlich Mitte KW28. Sobald die Entscheidung gefallen ist, informieren wir hier über unsere Homepage und alle Angemeldeten per E-Mail.

Wir bedauern diese Umstände sehr und hoffen, möglichst bald wieder in gewohnter Weise und Qualität für Sie/Euch da sein zu können …!

Vielen Dank für Ihr/Euer Verständnis!

Härtefallförderung für Verbände

Ausgelöst durch die Corona-Pandemie wird es bei vielen eurer Maßnahmen und Projekten zu vollständigen oder teilweise Absagen oder Verschiebungen kommen. Die damit verbundene Reduzierung von Zuwendungen oder deren Wegfall, kann für manche Antragsteller eine besondere Härte bedeuten und zu einer existentiellen Frage werden. Es können z.B. weiterhin Ausgaben anfallen, die nun weder durch Teilnahme-Beiträge noch durch eine Bezuschussung aufgefangen werden könne. Das kann zu finanziellen Notlagen für unsere Mitgliedsverbände führen.

Nun wurde die Möglichkeit geschaffen, solche Ausgaben zu bezuschussen, sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Ziel ist es die Handlungsfähigkeit der freien Träger der Jugendarbeit im Hinblick auf ihre Aufgaben zu erhalten.

Pro Verein / Verband können wir nun bis zu 750,- € Förderung auszahlen, solange bis der Fördertopf erschöpft ist. Rückfragen dazu könnt ihr per E-Mail direkt an uns stellen.

Spende von Gesichtsschildern für die Jugendarbeit

Die Firma TE Connectivity aus Dinkelsbühl hat dem Stadtjugendring Ansbach eine größere Anzahl an Gesichtsschilden als Ergänzung zur bestehenden Maskenpflicht gespendet. Solche Schilde können in Verbindung mit den vorgeschriebenen Nasen-Mund-Masken in der Jugendarbeit für eine höhere Sicherheit sorgen, sobald die Kontaktbeschränkungen gelockert und erste physische Treffen möglich werden. Die Gesichtsschilde möchten wir den ehrenamtlich tätigen Jugendleiterinnen und Jugendleitern in unseren Mitgliedvereinen und –Verbänden zur Verfügung stellen, damit auch bei Euch die Öffnung der Jugendarbeit mit Sorgfalt und Achtsamkeit erfolgen kann, sobald die zuständigen Behörden die Erlaubnis dazu erteilen.

Wenn ihr für euren Verein / Verband eine gewisse Anzahl an Schilden haben möchtet, gebt uns bitte per E-Mail Bescheid, damit wir die Übergabe vereinbaren können. Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.

2020 – Wahl von Ansbachs Oberbürgermeister*in

Zur Kommunalwahl in Ansbach im März 2020 wurde am 13.02.2020 unter dem Titel „#roasted20 – das große Kandidat*innen-Grillen“, wieder eine politische Veranstaltung für Jungwähler mit allen Kandidat*innen für das Amt des/der Oberbürgermeister*in angeboten.

Der Video-Mitschnitt von #roasted19 findet sich hier:

Durch Anklicken werden Inhalte von Youtube geladen.

Neue Homepage

Wie ihr sicher schon bemerkt habt, glänzt unsere Homepage nun in vollkommen neuem Glanz.

Wir freuen uns, dass wir nach vielen Jahren ein zeitgemäßes System einrichten konnten, dass einige Bequemlichkeiten für Euch bietet. Neben Kontaktformularen für die Geschäftsstelle und den Verleih, ist die Seite nun z.B. auch optimiert für Mobilgeräte.

Manche Rubriken sind noch am Wachsen. Sollten euch irgendwelche wichtigen Informationen fehlen oder solltet ihr noch Fehler finden, freuen wir uns über eine kurze Rückmeldung!

Viel Spaß bei Entdecken 😉

Verleih heißt jetzt Service

Die bisher von unserer Homepage bekannte Rubrik „Verleih“ haben wir in „Service“ umbenannt.

Neben allen wichtigen Informationen zu unserem Verleihangebot und einem Anfrageformular, finden sich dort nun alle Informationen für unsere ehrenamtlichen Jugendleiter*innen und alles Wissenswerte rund um die Juleica (= Jugendleitercard) und die Bayerische Ehrenamtskarte.