• #AnsbachSolidarisch

    Foto: Zeynel Dönmez

    zur Online-Petition
  • Juleica-Grundschulung 2022

    18. – 20.03.2022
    &
    16. – 19.09.2022

    zur Anmeldung
  • Kinder-Kunst-Wochen 2022

    11. – 14.04.2022
    &
    19. – 22.04.2022

    zur Anmeldung
  • Mini-Kinderzeltstadt 2022

    07. – 10.06.2022

    zur Anmeldung
  • Kinderzeltstadt 2022

    22. – 26.08.2022
    &
    29.08. – 02.09.2022
    &
    05. – 09.09.2022

    zur Anmeldung
  • Berlin-Fahrt 2022

    31.10. – 04.11.2022

    zur Anmeldung

Stellenausschreibung Geschäftsführung (m/w/d)

Der SJR Ansbach des Bayerischen Jugendrings KdöR ist die Arbeitsgemeinschaft der Jugendorganisationen in Ansbach und arbeitet mit diesen eng zusammen. Wir vertreten die gemeinsamen Interessen der verbandlichen Jugendarbeit sowie aller Kinder und Jugendlichen in der Stadt Ansbach gegenüber Kommunalpolitik, Kommunalverwaltung und Öffentlichkeit. Der SJR Ansbach bietet Freizeitmaßnahmen, Jugendarbeit und Jugendbildung für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Jugendleiter:innen.

Die Geschäftsstelle organisiert zahlreiche Serviceleistungen für die Jugendarbeit, wie Verleih, Beratung, Förderung der Jugendarbeit, Seminare und Schulungen und Veranstaltungen.

Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion oder sexueller Orientierung.

Das Aufgabenprofil umfasst:

  • Leitung der Geschäftsstelle des SJR und Verantwortung für den inneren Dienstbetrieb
  • Vollzug der Beschlüsse der SJR-Vollversammlung und des SJR-Vorstands
  • Erledigung der laufenden Geschäfte des SJR Ansbach im Auftrag des/der Vorsitzenden
  • Umsetzung der delegierten Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit
  • Fachliche Zuarbeit zum Vorstand, insbesondere zum/-r Vorsitzenden zur Unterstützung in laufenden Angelegenheiten
  • Vorbereitung sowie organisatorische und inhaltliche Betreuung der Gremien
  • Bewirtschaftung des Haushalts nach den Beschlüssen der SJR-Organe sowie Erstellung des Haushaltsplanentwurfs
  • Dienst- und Fachaufsicht über unterstelltes Personal einschließlich Personalführung/Personaleinsatz
  • Verantwortung für die Abwicklung der Personalverwaltung
  • Entwicklung inhaltlicher, konzeptioneller Grundlagen
  • Beratung von Jugendorganisationen, Trägern der Jugendarbeit und Mitarbeiter:innen der Jugendarbeit in pädagogischen, konzeptionellen, rechtlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen
  • Zusammenarbeit und Netzwerkpflege mit anderen öffentlichen Einrichtungen, Stellen und Organisationen, die in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind
  • Zusammenarbeit mit dem Bezirksjugendring und dem Bayerischen Jugendring in laufenden Angelegenheiten

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes pädagogisches Hochschulstudium
  • fundierte Erfahrungen aus dem Bereich der Jugendarbeit
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz, insbesondere Fähigkeit und Bereitschaft zur Kooperation und Kommunikation, Verhandlungsgeschick
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Fähigkeit zur Weiterentwicklung der Organisation, von Konzepten und Angeboten
  • innovatives, selbständiges und zielführendes Denken und Handeln
  • Sicherheit in den gängigen EDV-Programmen
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zu Arbeit auch an Wochenenden, in den Abendstunden und den Schulferien

Wir bieten:

  • einen modernen, sicheren Arbeitsplatz in einem vielseitigen und kreativen Arbeitsfeld
  • Arbeit mit einer dynamischen, engagierten Zielgruppe: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • Arbeit in einem engagierten Team aus Ehrenamtlichen, die auf ein gutes Betriebsklima großen Wert legen
  • einen Arbeitsplatz in einer Non-Profit-Organisation, der es um Werte geht, nicht um Gewinne
  • Bezahlung nach TVöD VkA E10 mit allen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Anschreiben und Lebenslauf bis spätestens 20.02.2022 als eine pdf-Datei an bewerbung@sjr-ansbach.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Sebastian Huber unter Tel.: 0176 – 4567 9 567 oder bewerbung@sjr-ansbach.de zur Verfügung.

Juleica-Förderung für Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit

Die Juleica-Förderung soll ehrenamtlich Mitarbeitenden einen kleinen Teil ihrer Auslagen ersetzen und gleichzeitig als Anerkennung ihrer geleisteten Arbeit dienen. Die Förderung kommt den ehrenamtlich Mitarbeitenden persönlich zu.

Fördervoraussetzung sind mindestens sieben Monate aktive und regelmäßige Mitarbeit im aktuellen Kalenderjahr bei einer der im SJR zusammengeschlossenen Jugendorganisationen.

Die/der ehrenamtliche Jugendleiter:in stellt einen Antrag auf dem Formblatt des SJR. Die Jugendorganisation, in der die/der Jugendleiter:in tätig ist, bestätigt die Fördervoraussetzungen durch Unterschrift. Beizufügen ist die Kopie der gültigen Juleica der/des Antragsteller:in. Der vollständige Antrag muss dem SJR zwischen 01. August und 1. Dezember des lfd. Kalenderjahres zugehen.

Juleica-Grundschulung 2022

Vom 18. – 20.03. UND 16. – 18.09. bieten die Stadt- und Kreisjugendringe Ansbach in der Jugendherberge Rothenburg ob der Tauber wieder eine gemeinsame Juleica-Schulung für Kinder- und Jugendleiter an. Es handelt sich dabei um eine Grundlagenschulung, die zur Beantragung der Jugendleiterkarte notwendig ist.

Teilnehmen können (angehende) Jugendleiter:innen ab 15 Jahren. Pro Wochenende kostet die Teilnahme 35,- €.

Inhalte der Schulung sind u.a.:

Gruppenpädagogik, Spiele & Methoden, Planung und Durchführung von Aktivitäten, Lebenssituation von Mädchen und Jungs, Geschlechtsbewusste Gruppenarbeit, Rechts- und Versicherungsfragen, Prävention sexualisierter Gewalt und vieles mehr.

Anmeldeschluss ist der 06.03.2022. Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen. Witere Informationen gibt es im Flyer.

Kinder-Kunst-Wochen 2022

13. Mini-Kinderzeltstadt 2022

27. Kinderzeltstadt 2022

Berlinfahrt 2022

34. Mittelfränkisches Jugendfilmfestival

17. Mittelfränkisches Kinder-Filmfestival

Härtefallförderung für Verbände

Ausgelöst durch die Corona-Pandemie wird es bei vielen eurer Maßnahmen und Projekten zu vollständigen oder teilweise Absagen oder Verschiebungen kommen. Die damit verbundene Reduzierung von Zuwendungen oder deren Wegfall, kann für manche Antragsteller eine besondere Härte bedeuten und zu einer existentiellen Frage werden. Es können z.B. weiterhin Ausgaben anfallen, die nun weder durch Teilnahme-Beiträge noch durch eine Bezuschussung aufgefangen werden könne. Das kann zu finanziellen Notlagen für unsere Mitgliedsverbände führen.

Nun wurde die Möglichkeit geschaffen, solche Ausgaben zu bezuschussen, sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Ziel ist es die Handlungsfähigkeit der freien Träger der Jugendarbeit im Hinblick auf ihre Aufgaben zu erhalten.

Pro Verein / Verband können wir nun bis zu 750,- € Förderung auszahlen, solange bis der Fördertopf erschöpft ist. Rückfragen dazu könnt ihr per E-Mail direkt an uns stellen.

Spende von Gesichtsschildern für die Jugendarbeit

Die Firma TE Connectivity aus Dinkelsbühl hat dem Stadtjugendring Ansbach eine größere Anzahl an Gesichtsschilden als Ergänzung zur bestehenden Maskenpflicht gespendet. Solche Schilde können in Verbindung mit den vorgeschriebenen Nasen-Mund-Masken in der Jugendarbeit für eine höhere Sicherheit sorgen, sobald die Kontaktbeschränkungen gelockert und erste physische Treffen möglich werden. Die Gesichtsschilde möchten wir den ehrenamtlich tätigen Jugendleiterinnen und Jugendleitern in unseren Mitgliedvereinen und –Verbänden zur Verfügung stellen, damit auch bei Euch die Öffnung der Jugendarbeit mit Sorgfalt und Achtsamkeit erfolgen kann, sobald die zuständigen Behörden die Erlaubnis dazu erteilen.

Wenn ihr für euren Verein / Verband eine gewisse Anzahl an Schilden haben möchtet, gebt uns bitte per E-Mail Bescheid, damit wir die Übergabe vereinbaren können. Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.

2020 – Wahl von Ansbachs Oberbürgermeister*in

Zur Kommunalwahl in Ansbach im März 2020 wurde am 13.02.2020 unter dem Titel „#roasted20 – das große Kandidat*innen-Grillen“, wieder eine politische Veranstaltung für Jungwähler mit allen Kandidat*innen für das Amt des/der Oberbürgermeister*in angeboten.

Der Video-Mitschnitt von #roasted19 findet sich hier:

Durch Anklicken werden Inhalte von Youtube geladen.

Neue Homepage

Wie ihr sicher schon bemerkt habt, glänzt unsere Homepage nun in vollkommen neuem Glanz.

Wir freuen uns, dass wir nach vielen Jahren ein zeitgemäßes System einrichten konnten, dass einige Bequemlichkeiten für Euch bietet. Neben Kontaktformularen für die Geschäftsstelle und den Verleih, ist die Seite nun z.B. auch optimiert für Mobilgeräte.

Manche Rubriken sind noch am Wachsen. Sollten euch irgendwelche wichtigen Informationen fehlen oder solltet ihr noch Fehler finden, freuen wir uns über eine kurze Rückmeldung!

Viel Spaß bei Entdecken 😉

Verleih heißt jetzt Service

Die bisher von unserer Homepage bekannte Rubrik „Verleih“ haben wir in „Service“ umbenannt.

Neben allen wichtigen Informationen zu unserem Verleihangebot und einem Anfrageformular, finden sich dort nun alle Informationen für unsere ehrenamtlichen Jugendleiter*innen und alles Wissenswerte rund um die Juleica (= Jugendleitercard) und die Bayerische Ehrenamtskarte.